Golden Globes: George Clooney räumt ab

Die Golden Globes gelten als Vorboten der Oscars - und es haben sich diesmal gleich zwei Favoriten für den glamourösesten Preis der Filmbranche herauskristallisiert: Der französische Stummfilm "The Artist", der hierzulande am 27. Januar in die Kinos kommt, räumte drei Preise ab, darunter jenen für die beste Komödie.
 
Die wichtigste Trophäe, jene für das beste Filmdrama, ging aber an "The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten". Zudem wurde Hauptdarsteller George Clooney mit dem Golden Globe als bester Schauspieler in einem Drama ausgezeichnet. Er spielt in dem Film, der ebenfalls am 27.01 startet, einen gestressten Vater, der sich nach dem schweren Unfall seiner Frau um seine beiden Töchter kümmern muss. Zur besten Schauspielerin in einem Drama wurde Meryl Streep gekürt. Sie mimt in "Die eiserne Lady" die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher. Überraschend: Popstar Madonna gewann einen Golden Globe für den besten Song, "Masterpiece" aus ihrem Film "W.E.". Die Sängerin führte bei der Liebesgeschichte, die von der Kritik verrissen wurde, auch Regie.

16.1.12 16:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen